Deutsch  |  Français  |  English

Das Wallis: Vielfältiges Ferienparadies


Rund 9000 km gut ausgebaute Wege führen durch das Walliser Wandernetz, etwa auf den historischen Spuren der Walser oder den Wasserleitungen entlang. Wer das Abenteuer sucht, kann seinen Mut bei Canyoning, River Rafting, Bungy Jumping oder Maultiertrekking gehörig abkühlen oder geradewegs in die Lüfte steigen mit Delta und Gleitschirm. Das Walliser Panorama lässt sich aber auch von der guten alten Erde aus geniessen, etwa beim Golfen auf den Hochebenen der Walliser Alpen in Crans-Montana, Verbier, Riederalp, im Goms oder unten im Rhonetal, namentlich in Sierre und Sion.

Szenenwechsel: Unendlich weisse, unendlich weite Pulverpisten umzäunt von Viertausendern - 51 sind es an der Zahl, verteilt im ganzen Wallis, mit mächtigen Gletschern durchsetzt. Eine Kulisse, die neben den klassischen Winteraktivitäten wie Skifahren, Langlaufen, Eislaufen und Rodeln zum Ausprobieren von Trendsportarten wie Snowboarden, Telemark, Carving und Schneeschuhlaufen einlädt. Musse findet man auf verschlungenen Winterwanderwegen, die durch bezaubernde Schneelandschaften führen.

Übrigens: Winterfreuden und Sommerzauber lassen sich im Wallis aufs Vortrefflichste vereinen - mit Sommerskifahren oder -snowboarden!


Kontakt

Association Valaisanne des "Campings Valais-Wallis" (CVW)
Route du camping 1
1963 Vétroz
027 346 19 40
jean.nicolas.revaz@gmail.com
www.campings.ch

Galerie